„Immer stellt sich reinstes Hörvergnügen ein bei so viel klanglicher Delikatesse, rhythmischer Präzision und spürbarer Musizierfreude!“
(DRS2 Kulturtipp)

„Das war eine sensationelle Konzertsaal-Entdeckung! (...) Jeder der Pianisten hat solo eine beachtliche Karriere aufzuweisen, als Quartett sind sie bei aller individuellen Künstlerschaft ein orchestral klingender Klangkörper von ungeheurer Präzision, Homogenität und Phrasierungsreichtum.“
(Vorarlberg Online)

„Was das Gershwin Piano Quartet darbot, war einzigartig (...) Nicht nur optisch setzte es neue Massstäbe, das Spiel der vier Ausnahmepianisten überzeugte durch enorme Präzision, gepaart mit unbändiger Spielfreude.“
(Liechtensteiner Vaterland)

„André Desponds, Mischa Cheung, Benjamin Engeli und Stefan Wirth, allesamt Solisten und mehrfache Preisträger, schlagen mit Kreativität und Charme die Brücke von der E- zur U-Musik und zurück. (...) Die unterschiedlichen Charaktere, die man als «Boygroup» nicht besser casten könnte, spielen sich die Töne zu und beeindrucken mit ihrer Interpretation von «Quadrophonie».“
(Der Landbote)
---
zurück
© 2017 gershwin piano quartet